Skip to main content

Toskana Rundreise

Wer einen schönen Urlaub verbringen möchte, der denkt natürlich an Sonne, Strand und Meer. Einige Sehenswürdigkeiten, die einen begeistern werden und magisch anziehend auf den Urlauber sind. All dies hat die Toskana zu bieten. Wer hier seinen Urlaub verbringt, wird sich vorkommen, wie in einem Traum: endlose Strände, Sonne, schöne Promenaden, an denen man endlose Spaziergänge machen kann und sich dann mit einem lecker Getränk in einem der Cafes belohnen kann.

Die Toskana ist ein sehr beliebter Urlaubsort, der die Leute immer wieder aufs Neue anzieht. Es gibt “im Herzen” Italiens sehr viel zu sehen, vor allem in den Städten Lucca, Florenz und Siena hat es wunderschöne Bauten, die es unbedingt wert sind, einmal genauer betrachtet zu werden.

Lucca:

Lucca ist wie die meisten Städte in Italien sehr alt. Jedoch beeinträchtigt das nicht ihre Schönheit. Läuft man durch die Altstadt mit ihrem Kopfsteinpflaster, wird man von der Ausstrahlung dieser Stadt betört. Die mittelalterlichen Stadtmauern dieser Stadt sind noch sehr gut erhalten und umrunden die ganze Stadt. Es geht leicht bergauf und man sollte festes Schuhwerk anhaben, wenn man diese Stadt besichtigen will. Eine sehr tolle Sehenswürdigkeit in der Stadt ist der Dom zu Lucca. Jedoch sollte man darauf achten, dass man als Frau diesen nicht ärmellos betritt, denn sonst bekommt man von einer Ordensfrau einen Poncho, um seine Blöße zu bedecken. Im Dom finden sich sehr viele Kunstwerke. Man findet hier Bilder (ca. 450 Stück), die einem die Entscheidung schwer machen, welches man sich zuerst genauer anschauen soll. Selbst für Menschen, die sich nur sehr schwer für Kunst begeistern können, ist der Dom zu Lucca ein wahres Erlebnis. Seine Engel auf dem Portal laden förmlich zum Eintritt ein. Aber auch in der Altstadt findet jeder ein Plätzchen, an dem er ein leckeres Essen zu sich nehmen kann oder auch nur etwas trinkt.

Siena:

Siena ist eine der beliebtesten und meistbesuchten Städte der Toskana. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass die Bauwerke sehr gut in ihrem mittelalterlichen Baustil erhalten sind. Die Stadt selber liegt auf drei Hügeln erbaut und schon von weitem erkennt man die Türme und Kuppeln über die Stadtmauern hinaus. Siena hat zwar nicht so viele Sehenswürdigkeiten wie Florenz, besticht aber durch den sehr gut erhaltenen Baustil. Der Dom von Siena ist eines der bedeutendsten Bauwerke im gotischen Stil. Aus schwarzem und weißem Marmor wurde dieser errichtet und ist auf jeden Fall ein Besuch wert, wenn man sich gerade in der Nähe dieser Stadt aufhält. Auf dem Hauptplatz Sienas findet man den Palazzo Pubblico, dessen Anblick man sich auf keinen Fall verwehren darf. Dieser wurde ca. 1297 erbaut und als Sitz für die Regierung errichtet. Heute dient er als Theater. Im Palast findet man sehr viele Wandmalereien unter denen die bekannteste wohl die von Guidoriccio da Fogliano im Saal der Landkarten (Sala del Mappamondo). Wer auf den 100 Meter hohen Turm steigen will, kann dies machen, denn er ist der Öffentlichkeit zugänglich. Von dort oben hat man einen Wahnsinns Ausblick über die ganze Stadt und weit darüber hinaus.

Lucca Stadt

Lucca Stadt @iStockphoto/Eneri LLC

Florenz:

Florenz ist die Hauptstadt der Toskana und wegen seiner zahlreichen Kunstwerke eine sehr schöne Stadt für alle Kunstliebhaber. Wer also der Kunst nicht widerstehen kann, der sollte diese Stadt auf jeden Fall aufsuchen, wenn er in der Nähe ist. Jedoch sollte man sich auch darauf gefasst machen, dass Florenz eine Großstadt ist und es in dieser auch so zu geht. Autos, wohin man sieht. Man sollte aufpassen, dass man nicht überfahren wird. Auch ist die Atmosphäre nicht so, wie in den kleineren Städten. Es ist sehr laut und in der Hauptsaison sind hier sehr viele Touristen unterwegs. Die Florenzer sind deutlich in der Unterzahl. Aber wie schon gesagt, ist die Stadt für Kunstliebhaber auf jeden Fall einen Besuch wert, denn sie verfügt über zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie: Kirchen und Paläste. Aber auch die Uffizien laden auf einen Besuch ein (wichtigstes Museum).

Die Toskana ist für jeden, der eine Mischung aus Natur und Großstadtleben haben möchte, der ideale Urlaubsplatz. Mit seinen Pinienwäldern und hügeligen Landschaften lädt die Toskana zum Träumen ein. Und dies direkt am Meer. Wer aber etwas erleben will, kann einen Tag in einer der oben genannten Städte verbringen und somit auch sein Kunstwissen etwas aufhellen. Ein Urlaub in der Toskana lohnt sich auf jeden Fall.

Top Artikel in Toskana Reiseberichte