Skip to main content

Montalcino

Montalcino liegt ungefähr 40 Kilometer südlich von Siena und ist von dort aus mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Der malerische Ort hat 8000 Einwohner und liegt auf einer grünen Anhöhe mit herrlichem Panoramablick. Umgeben von Olivenbäumen und den typischen grünen Hügeln der Toscana hat Montalcino eine einzigartige Lage und verdient seine Bezeichnung als eine der Perlen der Gegend zurecht. Der Charme des Ortes gründet auch auf seiner etruskischen und römischen Vergangenheit. Wer sich für Geschichte und Archäologie interessiert, kommt in und um Montalcino voll auf seine Kosten. Sehenswürdigkeiten wie die Kirche S. Egido, die Museen und die Festung Rocca geben heute noch eindrucksvoll Zeugnis der alten Kulturen.

In der Umgebung von Montalcino befinden sich viele alte Dörfer mit den typisch toscanischen Steinhäusern, eingebettet in die grüne hügelige Landschaft, die von vielen Seen durchzogen wird. Im Sommer sind diese ein wahres Badeparadies. Wanderfreunde. Mountainbiker und Reiter finden in der herrlichen Landschaft viele Möglichkeiten zur Ausübung ihrer Leidenschaft. Die Menschen sind freundlich und aufgeschlossen gegenüber Gästen. In den typischen Tavernen und rustikalen Restaurants der Gegend macht man schnell Bekanntschaft mit den freundlichen Einheimischen.

Zu jedem guten Essen gehört hier selbstverständlich ein Tropfen des guten toscanischen Rotweins. Montalcino ist eines der Hauptweinbaugebiete der Toscana. Die Weine sind lebendig und fruchtig und spiegeln die Eigenschaften der Landschaft und der Leute wider. Die Wahl der Unterkunft in Montalcino lässt keine Wünsche offen. Eine der besonderen Adressen ist das Schlosshotel Castello die Velona. Das kleine Schlösschen hat sich äusserlich seinen mittelalterlichen Stil bewahrt. Im Innern gibt es einige liebevoll arrangierte historische Zimmer und auch solche, die jedweden modernen Komfort bieten. Es ist ein beliebtes Hotel für Flitterwöchner und Paare und bietet ein unvergessliches Ambiente der besonderen Art.

Im Schlossgarten bietet eine wunderschöne Poolanlage den GästenErfrischung. Der verträumte Park lädt zum Spazierengehen und Verweilen ein. Erholung und Ruhe suchende finden hier Erholung vom Stress des Alltags. Weitere exklusive Unterkünfte sind die vielen alten Villen, die liebevoll restauriert vermietet werden. Typisch für die Gegend sind auch Unterkünfte in alten Bauerngütern. Diese alten Steinbauten sind liebevoll hergerichtet und zu modernen Ferienwohnungen umgebaut worden. Sie bieten auch größeren Gruppen ausreichend Platz. Einkaufsmöglichkeiten für Selbstversorger gibt es in Montalcino genügend. Selbstverständlich kann man sich alternativ in einem der vielen kleinen Hotels rundherum bedienen und verwöhnen zu lassen. Egal für welche Unterkunft sich der Reisende entscheidet, sie wird immer stilvoll sein und den Urlauber mit ihrem Charme einhüllen.

Montalcino

Montalcino @iStockphoto/Elena Petrova

Urlaub in Montalcino ist Erholung und Entspannung pur. Die Seele baumeln lassen und die herrliche Natur genießen, ist das Hauptanliegen der Urlauber. Wer dann doch einmal Lust auf Nachtleben und Shopping verspürt, macht sich auf den Weg in das nahelegene Siena. Urlaub in Montalcino eignet sich für Paare, Familien und ältere Leute gleichermaßen.